Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. - Heimat ∙ Vaterland ∙ Europa 
03:34 Uhr | 04.03.2021 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis




20.03.2021 - 100 Jahre Volksabstimmung in Oberschlesien (1921)
 Terminplaner
Dezember 2020
SoMoDiMiDoFrSa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
01.12.2020
Dienstag
14:30 Uhr
Vom Umgang mit der Vergangenheit

Treffpunkt:
Heiligenhof
Alte Euerdorfer Str. 1
97688 Bad Kissingen
Telefon:
info@heiligenhof.de
E-Mail:
+49 971 / 7147-0

Seminar für politisch Interessierte (01.-04.12.2020)

Die Aufarbeitung von Geschichte ist unerlässlich, weil Erinnerungen über Generationen hinweg lebendig bleiben und übertragen werden können. Im schlimmsten Fall dienen sie noch nach Jahren und Jahrzehnten als Konfliktpotenzial. Dabei sollte eine solide Basis für ein friedliches Zusammenleben geschaffen werden.

In dieser Veranstaltung wollen wir uns mit ausgewählten Ereignissen der Geschichte beschäftigen und analysieren und diskutieren, wie sich die Bedeutung dieser Ereignisse im Laufe der Zeit gewandelt hat.

Das Programm (Änderungen vorbehalten)
Dienstag, 1. Dezember 2020
ab 14:30 Uhr Möglichkeit zum Technik-Check
14:45  -  15:00 Uhr Steffen Hörtler & Ulrich Rümenapp, Bad Kissingen
Eröffnung der Tagung und Einführung in das Thema, Begrüßung, Abfrage der Erwartungen
15:00  -  17:00 Uhr Dr. Otfrid Pustejovsky, Waakirchen
Das „Potsdamer Abkommen“: politische Missverständnisse
Mittwoch, 2. Dezember 2020
ab 9:45 Uhr Möglichkeit zum Technik-Check
10:00  -  12:00 Uhr Dr. Otfrid Pustejovsky, Waakirchen
Die Charta der deutschen Heimatvertriebenen: 70 Jahre Streit über Inhalt und Unterzeichner
14:00  -  16:00 Uhr Ulrich Rümenapp, Bad Kissingen
30 Jahre deutsche Einheit – Wie gehen wir mit dieser Geschichte um?
Donnerstag, 3. Dezember 2020
ab 9:45 Uhr Möglichkeit zum Technik-Check
10:00  -  12:00 Uhr Herbert Danzer, Oberst a.D., Bad Kissingen
Ist Russland für Deutschland noch ein sicherheitspolitischer Partner?
14:00  -  16:00 Uhr Dr. Vinzent Regente, Berlin
Vertriebene in der SBZ und der DDR
Freitag, 4. Dezember 2020
ab 9:45 Uhr Möglichkeit zum Technik-Check
10:00  -  12:00 Uhr Dr. Ortfried Kotzian, München
Die Dokumentation von Geschichte am Beispiel des Sudetendeutschen Museums
12:15  -  12:30 Uhr Steffen Hörtler & Ulrich Rümenapp, Bad Kissingen
Seminarnachbetrachtung, Schlussdiskussion, Auswertung
Das für jeden zugängliche Online-Seminar findet ab Dienstag, 1. Dezember 2020 statt. Die Anfangszeiten der einzelnen Vorträge entnehmen Sie bitte dem o.a. Programm. Melden Sie sich per Mail bis zum Montag, den 30. November 2020, 15:00 Uhr unter hoertler@heiligenhof.de an.
Am Montag Abend erhalten Sie eine Einladungsmail von der Mail-Adresse webinar@heiligenhof.de mit den Zugangsdaten zur Veranstaltung. Wenn Sie keine E-Mail von uns erhalten, schauen Sie bitte im SPAM-Ordner nach. Diese Adresse dient nur dem Versenden der Begrüßungsmail. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.
Falls Sie nur einen Vortrag hören wollen, melden Sie sich bitte vor der Veranstaltung für den gesamten Zeitraum an. Diesen Einladungslink können Sie jederzeit nutzen, um die für Sie interessanten Vorträge zu hören.
Technische Voraussetzungen:
Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung ist ein Endgerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) mit funktionsfähiger Webcam (Kamera) und Mikrofon oder idealerweise ein Headset sowie eine stabile Internetverbindung notwendig.
Wenn Sie keine Webcam und kein Mikrofon haben, können Sie ebenfalls am Seminar teilnehmen. Die anderen Teilnehmer können Sie nicht sehen und Sie können keine Wortbeiträge geben. Alle können aber die Chatfunktion nutzen.
Technik-Check:
Wir sind bereits 15 Minuten vor dem Seminar online und geben Ihnen somit die Möglichkeit, vor der Veranstaltung zu testen, ob das Einwählen über den Einladungslink einwandfrei möglich ist. Wer einen solchen Technik-Check möchte, wählt sich am besten bereits vor Seminarbeginn ein. Die Zeit bis zum Seminarbeginn kann zum Vorab-Kennenlernen genutzt werden. Mit der Veranstaltung beginnen wir wie in der Begrüßungsmail ausgeschrieben. Beim Auftreten von technischen Problemen sind wir 15 Minuten vor Seminarbeginn unter der Telefonnummer 0170-7053360 zu erreichen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es zu Wartezeiten kommt.

Infos & Anmeldung

  



News-Ticker
Presseschau
Suche
Newsletter abonnieren
Ihre E-Mail Adresse:

Termine
Impressionen
 
0.02 sec. | 477990 Visits